Essbare Kräuter und Pflanzen: Breitwegerich

Wie ich ja schon angekündigt hatte, wollte ich ja auch einen Bereich der allgemeinen Kräuterkunde einrichten. Dort findet ihr dann zukünftig Informationen zu Essbaren Wildpflanzen aber auch Tipps und Tricks für den Anbau und die Pflege eigener Kräuter.

Ich möchte in dieser Kategorie zu Beginn Kräuter und Pflanzen vorstellen die uns im Alltag so begegnen, welchen Nutzen sie haben und wie man sie verwenden kann.

 Und beginnen möchte ich mit dem Breitwegerich!

 

Breitwegerich (Plantago Major)

300px-Plantago_major_02_ies

Der Breitwegerich ist eine der am häufigsten vorkommenden Pflanzen der Erde und findet sich weltweit. Aufgrund der vielen enthaltenen Tannine, nennt man ihn auch „pflanzliches Antibiotika“

Zerrieben als Brei, als Umschlag, lindert er Blasen an den Füßen, Insektenstiche, fördert die Wundheilung und lindert Verbrennungen.

Als Tee ist er wirksam bei jeglichen Atemwegserkrankungen und die Stängel dienen als pflanzliche Proteinquelle.

Der Breitwegerich ist eine sehr vielseitige und nützliche Pflanze, bei der es sich immer lohnt eine Handvoll seiner Blätter mitzunehmen.

Plantago-major-Breitwegerich-Bio-Saatgut